integration

Lebenshilfe - Fachdienst Integration

 Wir sind für Sie da

 

Gesetzeslage

Das neue BayKiBiG ( Art.2 Abs.1) ermöglicht bayerischen Kindertageseinrichtungen vermehrt integrative Angebote für behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder ( §53 SGB XII ) ab 3 Jahren bis zur Einschulung anzubieten. Um diesen Kindern die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, sollen sie unter Berücksichtigung ihres individuellen Förderbedarfs möglichst wohnortnah gemeinsam mit gleichaltrigen Kindern ohne Behinderung betreut und gefördert werden. Integrative Angebote beinhalten neben Betreuung, Erziehung und Pflege die ganzheitliche Förderung und Bildung des Kindes.